Trauung

Die kirchliche Trauung

Die kirchliche Trauung ist ein Gottesdienst. In der Regel finden die Trauungen freitags, zumeist nachmittags statt.
Erfahrungsgemäß gibt es oft Terminschwierigkeiten. Darum nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit Ihrer Pastorin / Ihrem Pastoren auf.
Ein Teil des Ehepaares muss Mitglied der reformierten Kirche sein.
In dem vorbereitenden Traugespräch werden alle Fragen und Details des Gottesdienstes miteinander besprochen. Um den Gottesdienst persönlich zu gestalten, ist es hilfreich, bereits im Vorfeld sich über die Gestaltung Gedanken zu machen. Möchten Sie einen bestimmten Trauvers? Gibt es Freunde/Verwandte, die den Gottesdienst mitgestalten möchten? Möchte sich jemand im Gottesdienst musikalisch einbringen?
Wünschen Sie eine ökumenische Trauung, ist eine Anmeldung im evangelischen und katholischen Pfarramt nötig.
Und noch ein wichtiger Hinweis: Für eine kirchliche Trauungen werden keine Gebühren erhoben. Oft wird dieses nämlich gefragt: Und wie teuer wird das? Können wir uns das leisten?

Ja, Sie können!! :-)