Die Neue Kirche ist vom 17. Juni bis zum 13. September nachmittags von Montag bis Freitag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. 

Es ist wieder gelungen, ehrenamtliche Mitarbeiter*innen zu gewinnen, die die Kirche öffnen und etwas zur Kirche und ihrer Geschichte erzählen können.

IMG 1748 FotorOhne dieses ehrenamtliche Engagement wäre diese Öffnung über 3 Monate gar nicht leistbar.

 

Hier sind Renate Nagel und Hanna Brockhoff bei der Eröffnung der Offenen Kirche.

 

Montag, den 29. Juli 2019 20:00 Uhr Emden | Neue Kirchemusikalischer sommer logo Fotor

Beni Schmid & Ariane Haering

 

Programm

BENJAMIN SCHMID Violine
ARIANE HAERING Klavier

Robert Schumann Violinsonate Nr. 2 d-Moll
Henryk Wieniawski Variations sur un thème original op. 15
Claude Debussy Sonate g-Moll für Violine und Klavier
Darius Milhaud „Le Bœuf sur le Toit“

Zum Konzert

„Noble Eleganz und hinreissende Spitzentöne gehören zu Benjamin Schmids Stil,” schreibt Die Welt über den Spitzengeiger. „Er weicht keiner Gelegenheit aus, seinen Ton sahnig aufblühen zu lassen und das Virtuosenwerk in eine kraftvolle Klangrede zu verwandeln.” Beim diesjährigen Musikalischen Sommer debütiert Benjamin Schmid mit seiner Frau, der herausragenden und beim Musikalischen Sommer aus früheren Jahren bestens bekannten Pianistin Ariane Haering, mit einem grandios-spritzigen Programm quer durch Romantik, Impressionismus und Moderne.

Eintritt:
44,00 € | 33,00 € | 27,50 € |

Montag, den 5. August 2019 20:00 Uhr Emden  | Neue KircheGezeiten

Christian Tetzlaff & Matthias Kirschnereit

Kammermusik

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonate in e-Moll für Violine und Klavier KV 304

Robert Schumann (1810-1856)
Sonate Nr. 1 in a-Moll für Violine und Klavier op. 105

César Franck (1822-1890)
Sonate in A-Dur für Violine und Klavier

Zum Konzert

Sowohl Matthias Kirschnereit als auch der aus unserer Künstlerfamilie nicht mehr weg zu denkende Christian Tetzlaff verstehen es auf besondere Weise, die Emotionen, welche den Werken innewohnen, zum Klingen zu bringen und so für den Zuhörer zugänglich zu machen. Gerade deshalb scheint das heutige Konzertprogramm für diese Duo-Konstellation bei ihrem dritten gemeinsamen Gezeitenkonzert so passend. Denn den drei Sonaten für Violine und Klavier liegen die vielleicht essenziellsten und konträrsten Emotionen von tiefer Todestrauer bis hin zu purer Lebensfreude zugrunde.

Mit Mozarts einziger Violinsonate in Moll, erklingt das vielleicht dunkelste Gefühl des Menschen, die Trauer, welche der Komponist seinerzeit wohl wegen des nahenden Todes der Mutter verspürte. Schumanns innere Zerrissenheit, ein fortwährendes Pendeln zwischen Optimismus und Melancholie, finden sich sehr eindrücklich in seiner d-Moll Sonate wieder. Das Konzert schließt mit der beliebten Sonate in A-Dur von César Franck. Emotional und vor Kraft strotzend, beschließt die Sonate in einem jubelnden Finale das Konzert und lässt die pure Lebensfreude wieder im Raum leuchten.

Christian Tetzlaff (Violine), Matthias Kirschnereit (Klavier)

Eintritt:
44,00 € | 33,00 € | 22,00 € |

Aktuelle Termine

So Jun 30 @10:00 - 11:00AM
Gottesdienst Neue Kirche
So Jul 07 @10:00 - 11:00AM
Gottesdienst Neue Kirche