Seit Mitte November haben 16 Kinder und Jugendliche rund um die Neue Kirche für das Krippenspiel zu Heiligabend geprobt. In diesem Jahr stand das Stück ganz im Zeichen der Schafe. Hatten Sie gewußt, dass der Priester von König Herodes den Auftrag, das Jesus-Kind zu entführen und zu töten?? Und dass es die Schafe waren, die Jesus letztendlich gerettet haben?? Und dass die Könige vor Hunger fast die Schafe gestohlen hätten und grillen wollten?? Aber zum Glück haben die Hirten aufgepasst und alle ihre Schafe beschützt!!

Einen großen Schreck gab es, als vor der Generaltprobe am 23.12. die Nachricht kam, dass die Hauptdarstellerin, die den Priester spielt, mit 39,5°C Fieber im Bett liegt und nicht klar ist, ob sie Heiligabend dabei sein kann. Da sackte schon das Herz in die Hose, da wir in so kurzer Zeit niemand hatten, die oder der den umfangreichen Text noch auswendig lernen konnte. Aber am 24.12. kam die erlösende Nachricht: es geht doch!! Das Fieber ist gesunken!!

Und so wurde es eine wunderbare Aufführung, die alle begeisterte! Die Technik klappte, die Texte saßen! Und nach dieser gelungenen Krafzanstrengung konnte es für alle Weihnachten werden!!

Vielen Dank an alle, die geholfen haben: bei den Proben, den Kostümen, der beim Bühen- und Stallaufbau, der Technik. Es ist immer eine immense logistische Leistung, die man so nicht wahrnimmt.

 

Krippenspiel Fotor

Aktuelle Termine

So Mai 26 @10:00 - 11:00AM
Gottesdienst Neue Kirche
So Jun 02 @10:00 - 11:00AM
Gottesdienst Neue Kirche